Eure Fotos auf Alu Dibond

Habt ihr auch sooo viele tolle Foto auf eurem smartphone? Sicher, man kann sie auf instagram, facebook & Co posten. Ich habe mal den Versuch gestartet, eines printen zu lassen. Da ich noch Platz an meiner schwarz-weiss-Bilderwand habe, wähle ich ein Foto von Polly, meiner Katze.

Es gibt diverse Online-Druckereien, die eine Vielzahl an Möglichkeiten für Fotodruck etc. anbieten. Da gibt es Fotos auf Acrylglas, auf Hartschaumplatte, auf Glas usw.. Ich habe mich für Alu Dibond entschieden.

Die Druckerei unterscheidet hierbei noch:

  • Alu Dibond weiß
  • Alu Dibond silber gebürstet
  • Alu Dibond in verschiedenen Stärken und Größen

Los gehts:

  • Drucker aussuchen
  • Produkt wählen
  • Format wählen
  • Druckvorlage uploaden
  • bezahlen
  • warten …

Und dann kann man noch wählen ob man einen einseitigen Druck oder einen beidseitigen Druck möchte. 4/0-farbig ist für einseitig, und 4/4-farbig bedeutet beidseitig. Ich wähle Alu Dibond silber gebürstet und uploade ein Foto von Polly, meiner Katze, welches ich in schwarz-weiß bearbeitet hatte.

Pollys Foto auf Alu Dibond

Es ist ratsam sich bei den jeweiligen Onlindruckern die Druckvorgaben anzusehen, die sind nämlich überall unterschiedlich. Wenn ihr keine Lust habt euch durch die Vorgaben und Druckvorlagen einer Onlinedruckerei zu kämpfen, dann geht doch einfach mal zu der Druckerei um die Ecke. Die bieten persönlichen Service, und helfen euch sicher gerne.

Nach 5 Tagen kommt ein Paket mit dem Ergebnis. Ich bin begeistert.

Tipp: Schenkt euren Lieben doch mal ein Foto welches ihr habt printen lassen! Ich kann Alu Dibond, silber gebürtet, empfehlen. Durch die silberne Oberfläche entstehen tolle Effekte, je nach Licheinfall. Das Printen ist gar nicht teuer, und ihr habt ein echt tollen persönliches Geschenk. Wenn man die ersten Erfahrungen mit Photoprints gemacht hat kann man sich auch noch mehr trauen. Schaut euch mal die Angebote von Druckereien an. Vielleicht habt ihr eigene Ideen dazu? Ihr könntet z. B. mal einen Hinterglasdruck testen, den kann man statt Fliesen an der Küchenwand montieren? Und das mit ganz persönlichen Motiven…

Eure Uli!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.